Facebook Twitter
aviationpast.com

Fliegen Lernen

Verfasst am Juni 19, 2023 von Peter Rogers

Wenn wir zum ersten Mal lernen, wie man fliegt, ist der Wissenseimer genauso voll wie wir es geschafft haben. (Tatsächlich kann zu Beginn des Flugtrainings der Wissenseimer fast leer sein!) Wenn wir während all unserer Erdkurse hart, angehört und sich Notizen gemacht haben, und das meiste davon in Erinnerung gebeten haben, füllt unser Knowledge Bucket stetig. Wir können die Eimerfüllung leicht verstehen, und dies ermutigt uns, härter zu lernen, mehr zu lernen und diesen Eimer kontinuierlich zu füllen. Es ist auch ziemlich der magische Eimer; Es erreicht einen Punkt, an dem es überläuft! Je mehr Wissen wir für immer und ewig erwarten, desto vollständiger wird unser Wissenseimer!

Jetzt, da wir einen Wissenseimer haben, den wir täglich auffüllen können, sind wir bestrebt, in die Luft zu gelangen und zu fliegen. Zu diesem Zeitpunkt beginnt unser Erfahrung der Eimer langsam zu füllen, beginnend mit dem Boden, der kaum mit unserem mageren Flugerlebnis bedeckt ist. Mit jeder Stunde, die wir unter Solo oder Unterricht verkleinern, wenn ein schöner einfacher Tagflug in VMC oder ein schlechter Wetterabendflug in den Wolken von Start bis zu Landung abprallt, füllt sich dieser Eimer -Eimer immer wieder. Dieser Eimer ist auch magisch; Es scheint nie voll und ganz voll zu haben! Gerade als wir glauben, dass wir viel Erfahrung haben (besonders lange nachdem wir Piloten bewertet wurden), wächst dieser Eimer immer wieder ein bisschen mehr Platz, um noch mehr Fachwissen einzulegen!

Während der Wissenseimer und der Erfahrung der Eimer vollständig unter unserer Kontrolle stehen und uns offen ermöglichen, die Raten zu verfolgen, mit denen sie füllen, ist der Glücksschaufel ein vollständiges Unbekannter. Es ist wahrscheinlich der magischste Eimer der drei, da es unbestimmte Größe hat, es ist völlig dunkel und unmöglich, im Inneren zu sehen, und es ist nicht für uns nicht zu füllen, nimm es einfach davon. Das einzige, was wir sicher wissen, ist, dass der Eimer da ist. Es wird Zeiten in unserer fliegenden Karriere kommen, wenn wir in dieser dunklen Öffnung unsere Hand erreichen und nach einem kleinen Glück suchen müssen, um uns aus einer Marmelade herauszuholen, und hoffentlich gibt es etwas, das man herausziehen kann! Kann es beim nächsten Mal leer sein? Können wir nach einem kleinen Glück suchen und mit leeren Händen herauskommen? Wer weiß? Der Punkt hier ist, dass wir uns niemals auf den Luck -Eimer verlassen sollten, um sie zu retten. Stattdessen sollten wir unser Wissen aufrechterhalten und Eimer durch sorgfältige Forschung und fortdauernde Praxis unserer Flugkünste erleben und sicherstellen, dass wir uns nicht auf unseren Glücksschaufel verlassen müssen.